Höhlenwandern
GLETSCHER ERKLIMMEN
AKTIVITÄTEN

Eisklettern

GLETSCHER ERKLIMMEN
Snæfellsjökull

BEI EINER ISLANDREISE MUSS MAN DEM BEACHTUNG SCHENKEN, WAS DER INSEL IHREN NAMEN GIBT – DEN GLETSCHERN, DIE EINE FLÄCHE VON 11.500 QUADRATMETERN BEDECKEN.


Eisklettern

Ort
Süd

Das Eisklettern auf den Gletschern wird das ganze Jahr über praktiziert und findet hauptsächlich auf den Gletschern Sólheimajökull und Svínafellsjökull im Süden Islands statt. Von Reykjavík (und Skaftafell) aus werden Tagestouren dorthin angeboten.

Wanderungen werden auch auf dem Snæfellsjökull-Gletscher im Westen und dem Vatnajökull-Gletscher im Osten angeboten. Gletscherwanderungen oder -besteigungen sollten ausschließlich in Begleitung eines ausgebildeten Führers unternommen werden. Gletscherwanderungen können häufig mit anderen Touren wie Jeep-Safaris oder Bootsfahrten in einer Gletscherlagune kombiniert werden.

Eisklettern auf Gletschern ist das ganze Jahr über möglich, doch der Winter bietet zusätzlich die einzigartige Möglichkeit, gefrorene Wasserfälle zu erklimmen.

GLETSCHERWANDERUNGEN ODER -BESTEIGUNGEN SOLLTEN AUSSCHLIESSLICH IN BEGLEITUNG EINES AUSGEBILDETEN FÜHRERS ERFOLGEN.

DURCH EISKLETTERN KÖNNEN SIE DIE GLETSCHER AUS ERSTER HAND ERLEBEN Foto von Arctic Adventures

Eisklettern im Süden

  • Sólheimajökull

    Gletscher
  • Svínafellsjökull

    Gletscher

ANBIETER VON EISKLETTERTOUREN IN ISLAND

Durch diese Touren können Besucher die ungezähmte Natur Islands aus erster Hand und von ausgebildeten Profis geführt erleben. Die Touren können fïr verschiedene Erfahrungs- und Schwierigkeitsstufen durchgeführt werden. In der Regel werden Steigeisen und Eispickel zur Verfügung gestellt, doch du solltest eine wasserfeste Jacke und Hose, einen leichten Pullover, schnell trocknende Hosen, einen Hut und Handschuhe mitbringen. Wanderschuhe können häufig ausgeliehen werden.