Energie tanken und entspannen in Islands Hauptstadt

Geschaffen durch die Energie der Erde und prall voller Energie einer kosmopolitischen Metropole, umgeben von unbelasteter Energie der Natur ist Reykjavík eine Stadt atemberaubender Kontraste. Kleine, wellblechverkleidete Holzhäuser liegen unmittelbar neben futuristischen Glasbauten, Kulturzentren liegen nur Minuten von rauem, vulkanischem Gebiet entfernt, und internationale Einflüsse verbinden sich mit isländischen Traditionen, um eine einzigartige Kultur zu schaffen, in der das Hergebrachte die Moderne umschließt.

Reykjavík hat allen etwas zu bieten. Ob Sie die quirlige Energie der kosmo-politischen Stadt suchen, die tobende Energie im Boden unter Ihren Füssen, oder die stille, grüne Energie der Landschaft vor den Stadttoren – die Stadt verheißt in jedem Fall einen nachhaltigen Besuch.

Eine gute Möglichkeit, sich in Reykjavíks reine Energie sinken zu lassen, ist ein Besuch der zahlreichen Schwimm- und Heilbäder. Ob Sie ein paar Schwimmzüge tun, ein erholsames Bad in einem heißen Pool nehmen oder sich im Dampfbad räkeln, werden Sie entspannt und erfrischt wieder gehen. Schwimmbadbesuche gehören zum Lebensstil der Bewohner von Reykjavík und bringen Sie deshalb den Einheimischen nahe. Ein Schnellkurs in isländischer Tagespolitik, der Wetter-bericht für die nächsten Tage oder wertvolle Tipps für Islandbesucher mögen zu dem gehören, was Sie dort aufschnappen können. Es gibt keine bessere Art, den Puls der Stadt zu ergründen.

Die großsartige Landschaft, welche die Stadt umrahmt, macht Reykjavík einzigartig und gewährt Abenteuer lustigen Besuchern eine Vielzahl an Aktivitäten. Lachsangeln, Mitternachtsgolf, Segeln, Klettern, Gletschertrekking, Reiten und Walbeobachtung finden Sie in knapper Entfernung. All das eignet sich zu spannenden Tagesausflügen, während Sie zum Abendessen wieder in die Stadt zurückkehren können.

Gemessen an seiner Größe – Reykjavík zählt mit den Nachbar-gemeinden rund 200.000 Einwohner – bietet die Stadt eine reiche Anzahl an Luxushotels, exklusiven Geschäften und Designer Outlets. Zudem genießt sie den Ruf, eine der „heißesten“ Städte Europas zu sein, dank der aktiven Musikszene und des berühmten Nachtlebens.

Reykjavík ist das Tor zu Island

Die Energie von Reykjavík manifestiert sich nicht zuletzt in der städtischen Kulturszene. Zwischen Avantgarde und Tradition präsentieren die Galerien, Museen und Theater eine vitale und zugleich anspruchsvolle Kunstszene. Jährliche Festivals, Sonder-ausstellungen und Bühnenproduktionen sorgen dafür, dass der Veranstaltungs-kalender immer voll ist und Besucher jede Menge Kultur genießen können.

Reykjavík ist das Tor zu Island. Ob Sie sich für einen spannenden Citybreak oder einen ruhigen Aufenthalt in der atemberaubenden Landschaft entscheiden – Reykjavík bietet alles, was Sie sich wünschen.

Wollen Sie mehr wissen?
www.visitreykjavik.is    info@visitreykjavik.is 

Städte und Gemeinden

Reykjavík.

Regionalflughäfen

Reykjavík Airport.

Sehenswürdigkeiten

Culture, nightlife, geothermal bathing, museums, City Hall, Hallgrímskirkja church, Harpa, Höfði, Imagine Peace Tower, Mount Esja, The Pearl, and Viðey Island.

WEITERE REGIONEN

Westisland

In Westisland und den Westfjorden kann man die Entstehungsgeschichte Islands wie in einem offen Buch lesen, die vor 15–16 Millionen Jahren einsetzte und nach der Landnahme mit dem Erlöschen der dortigen Vulkane zum Stillstand kam.

Mehr lesen

Nordisland

Die wichtigste Ortschaft Nordislands ist die Schul- und Kulturstadt Akureyri im Eyjafjörður, mit abwechslungsreichem Kulturprogramm im Sommer und interessantem Skisport im Winter.

Mehr lesen

Ostisland und der Südosten

Die Vogelwelt dieser Region ist äußerst vielfältig, weil hier die meisten Zugvögel ankommen, und mit ihnen stets eine große Schar an willkommenen Irrgästen aus Europa.

Mehr lesen